Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion
Logo der LVR-Luise-Leven-Schule in Krefeld
Schüler der LVR-Luise-Leven-Schule spielen freudig

Ein Tag in der OGS

Ein Tag in der OGS.

Gerne nehmen wir Sie mit in einen unserer spannenden Tage, hier in der OGS …

11:30 Uhr:
Endlich schellt und blinkt es nach vier Stunden Schule. Bei uns gibt es nämlich ein grünes Licht, was zusätzlich zur Pausenglocke blinkt, damit auch die gehörlosen Kinder wissen, wann der Unterricht zu Ende ist. Wir haben noch eine ¼ Stunde Pause, wo wir uns austoben oder ausruhen können und dann geht es in die OGS. Die Erzieherin prüft unsere Anwesenheit und dann erledigen wir zuerst die Hausaufgaben. Dazu haben wir eine Stunde Zeit. Jeder hat seinen eigenen Platz und es gibt jeweils einen Erwachsenen, der ungefähr sechs bis acht Kindern bei den Hausaufgaben hilft und uns auch mal etwas erklärt, was wir im Unterricht noch nicht richtig verstanden haben.

13:15 Uhr:
Gemeinsames Mittagessen mit allen Gruppen in der Aula. Hier geht es hoch her. Wir haben meistens schon ziemlich viel Hunger, weil unser Tag ja schon um sechs Uhr anfängt, da viele von uns nicht aus Krefeld kommen und wir einen langen Schulweg haben. Alle haben sich viel zu erzählen. Schöne oder nicht so schöne Dinge, wir machen aber auch Quatsch. Das Essen ist meistens lecker, manchmal gibt es sogar etwas Süßes zum Mittag wie Pfannkuchen oder Milchreis, danach geht es leider zu den Hausaufgaben.

14:00 Uhr:
Jetzt haben wir über 1 Stunde Zeit zur freien Verfügung. Bei schönem Wetter gehen wir auf den Schulhof. Dort gibt es unterschiedliche Sachen zum Spielen. Z. B. Seilchen und Gummitwist, Tischtennis und Tennis, einen Kicker und unterschiedliche Fahrzeuge. Die Kleineren von uns können im Sand spielen und haben ein Klettergerüst, die Größeren Jungs spielen gerne auf dem großen Fußballfeld Fußball.
Wenn es regnet bleiben wir drin. Aber auch da wird es nicht langweilig. Die Erzieherinnen bereiten für uns Bastelsachen vor, meisten passend zu den Jahreszeiten. ein Bewegungsraum, einen Ruheraum und in der Aula kann Kicker, Softhockey oder auch Fußball mit einem Softball gespielt werden.

15:00 Uhr:
Um diese Zeit setzen wir uns wieder in unserem Gruppenraum zusammen zu einer gemeinsamen Abschlussrunde. Es gibt frisch geschnittenes Obst vom Bauernhof und manchmal etwas Süßes. Hier besprechen wir auch wie der Tag verlaufen ist, kurze Spiele oder singen gemeinsam.

15:30 Uhr:
Die Taxis holen uns ab und bringen uns nach Hause. Das dauert meistens länger, so dass wir zwischen 16:00 Uhr und 16:30 Uhr müde zu Hause ankommen.