Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion
Logo der LVR-Luise-Leven-Schule in Krefeld
Schüler der LVR-Luise-Leven-Schule spielen freudig

DGS-Ausflug

Unser Ausflug nach Köln

Zu allererst sind wir von Krefeld-Hüls zum Krefelder HBF gefahren. Vom Krefelder HBF sind wir dann zunächst nach Düsseldorf und dann schließlich nach Köln gefahren. Wie ihr lesen könnt, sind wir oft umgestiegen. Als wir die Gehörlosenschule erreichten, haben wir die Klasse von Fr. Messerschmidt besucht. Zuerst haben wir mit der Klasse von Fr. Messerschmidt ein Kennenlernspiel mit Gebärdenkarten gespielt. Wir haben uns gegenseitig Fragen gestellt, die Fragen lauteten:

  • Wie heißt du?
  • Wie alt bist du?
  • Hast du einen Gebärdennamen?
  • Gebärdest du viel?
  • Bist du gehörlos oder schwerhörig?
  • Wo wohnst du?

Dann mussten wir unsere Partner der Gruppe vorstellen. Nachdem wir unsere Partner vorgestellt haben, sind wir in die Pause gegangen. Als die Pause dann zu Ende war, sind wir wieder in die Klassen gegangen. Dann haben wir ein Musikvideo angeguckt. Danach blieb noch Zeit Handynummern auszutauschen. Nachdem alles zu Ende war, sind wir wieder zur Schule gefahren.

Wir fanden es gut, mal eine andere Schule zu betrachten. Es war ein gutes Gefühl unsere Schule und unsere Gebärdenprojekte vorzustellen. Wir haben viel Lob für unsere Projekte bekommen. Wir überlegen, die Schüler der Kölner Schule mal zu uns einzuladen.

Euer DGS-Kurs 