Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion
Logo der LVR-Luise-Leven-Schule in Krefeld
Schüler der LVR-Luise-Leven-Schule spielen freudig

Diagnostik

Diagnostik (Pädagogische Audiologie)

Wir führen eine Diagnostik im Sinne der Pädagogischen Audiologie durch, d. h. sie dient der Sicherstellung der Grundlagen für eine optimale Entwicklung der Hörfähigkeit des Kindes unter Berücksichtigung seiner individuellen Gesamtentwicklung.
Sie steht den Kindern unserer Schule zur Verfügung, aber auch allen, bei denen schulische Probleme auf eine evt. Hörstörung zurückzuführen sind.

Die Diagnostik bei Schwerhörigkeit (periphere Hörstörung) umfasst:

  • Impedanzmessung zur Beurteilung der Mittelohrfunktion
  • Tonaudiometrie zur Ermittlung der Hörschwelle
  • Sprachaudiometrie zur Ermittlung des Sprachverstehens

Wir führen auch Tests zur Feststellung einer Auditiven Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörung (AVWS) durch. Für diese Störung gibt es viele unterschiedliche Bezeichnungen: Zentrale Hörstörung, Fehlhörigkeit, zentral-auditive Wahrnehmungsstörung und viele andere.
Dabei steht die Frage nach der schulischen Auswirkung und einer eventuellen Umschulung des Kindes im Vordergrund. Voraussetzung für die Testdurchführung ist eine normale Intelligenz des Kindes. Wir überprüfen die Unbehaglichkeitsschwelle, das Richtungshören, die akustische Merkfähigkeit, das dichotische Hören und das Sprachverständnis im Störschall.
Alle Beratungen und Überprüfungen sind für Sie kostenlos